Vorräte sicher und schön aufbewahren

Ich glaube, an mir ist ein Hamster verloren gegangen. Ich muss immer von allem etwas als ‚Vorrat‘ da haben. Blöd wird es, wenn die Vorräte durcheinander geraten, ich nicht mehr auf Anhieb das finde was ich brauche, und ich wohl möglich noch einiges doppelt kaufe. Was ich auch besonders liebe sind (eigentlich) frisch gesäuberte Schubladen, in denen sich Mehlstaub, Zuckerkrümel und Semmelbrösel breit machen, nur weil ich beim Kochen oder Backen zu schnell nach den Tüten oder Schachteln gegriffen habe, oder sich ein Loch in diesen befand.

Ich bin ein Freund der beliebten Plastikaufbewahrung einer sehr bekannten Marke, doch nachdem wir uns letztes Jahr in einem Müsli Lebensmittelmotten eingeschleppt haben und sich die ach so dicht schließenden Deckel des Plastiks als nicht mottensicher erwiesen, haben wir auf Vorratsgläser umgestellt. Es sieht toll aus, enthält keine bedenklichen Stoffe und hält definitiv dicht. Toll, dass die Lebensmittel nach dem Umfüllen direkt durch die Verpackung zu sehen sind, blöd, wenn sie so gleich aussehen, dass man sie dennoch nicht unterscheiden kann.

Vorratsgläser

 

Wie gesagt, letztes Jahr haben wir auf Glas umgestellt. Ich weiß gar nicht, warum ich es bislang nicht schaffte die Gläser passend zu beschriften. So landeten wieder Tüten und Schachteln in unseren Vorratsschubladen. Ich wollte ja nichts durcheinander bringen.
Nun endlich habe ich Schilder gebastelt. Es war gut, dass ich gewartet habe, denn jetzt gibt es das Stempelset ‚Frühlingsreigen‘ mit einem super passendem Stempel für mein Vorhaben:

Abwischbare Etiketten für Vorratsgläser

 

In der Farbe ‚Minzmakrone‘ stempelte ich die Ranken auf und laminierte sie ein. Anschließend suchte ich den passenden Kreis Framelit für meine Gläser raus und stanzte die Kreise aus.
Beschriftet sind die Etiketten mit einem nicht permanenten Folienstift, denn die Vorrats Etiketten sind jetzt abwischbar!

Jetzt kehrt wieder Ordnung in den Vorräten ein. Noch habe ich es nicht geschafft alle Gläser zu beschriften, doch der Anfang ist gemacht. Eigentlich sind die Gläser nun viel zu schade um im Schrank zu verschwinden!

Beschriftete Vorratsgläser in einer Schublade

 

Ich freue mich darauf, die Schublade mit beschrifteten Gläsern komplett zu füllen. Das sieht einfach schön aus 🙂

Wie sind deine Vorräte gelagert? Und vor allem: Wie sind sie beschriftet?
Ich würde mich freuen, wenn du es uns verrätst!

Liebe Grüße

Lina

2 comments

Schreibe einen Kommentar