Glitzerpapier selbst gemacht

alufolie1 alufolie2

Edel wirkt Papier mit kleinen Glitzerpunkten – besonders toll, wenn es einfach selbst gemacht ist *DIY*!

Für dieses Beispiel benötigst du die Big Shot, den Prägefolder ‚perfect polka dots‘, flüsterweißen Farbkarton und Alufolie.
Zuerst leg die Alufolie auf die Seite im Prägefolder, auf der die kleinen Knubbel sind. Darauf kommt der Farbkarton. Nun das Papier zusammen mit der Alufolie wie gewohnt prägen. Die Alufolie kann sich nicht wie der Karton dehnen, deshalb reißen die geprägten Stellen ab und drücken sich an den Farbkarton. Wenn du nun vorsichtig die Alufolie von dem Farbkarton löst, bleibt die Alufolie in den geprägten Vertiefungen. Manche geprägte Punkte bleiben frei, doch das finde ich sehr hübsch. Je stabiler das Papier bzw der Karton ist, desto besser hält die Alufolie. So behandelter Karton lässt sich sogar ausstanzen. Toll, wie einfach man dieses Glitzerpapier selber machen kann, oder?

alufolie3

Diese Karte zeige ich in den nächsten Tagen komplett. Update: Hier ist sie!
Ich wünsche Die viel Spaß beim Nachmachen!

Liebe Grüße

Lina

One comment

Schreibe einen Kommentar